Home

  • Das Bistum Hildesheim erhält einen neuen Verwaltungschef
    Das Bistum Hildesheim erhält einen neuen Verwaltungschef: Domkapitular Martin Wilk (48) löst zum 1. Juli 2019 Weihbischof Heinz-Günter Bongartz (64) als Generalvikar ab. Das hat Bischof Dr. Heiner Wilmer entschieden.
  • Verheerendes Feuer in Pariser Kathedrale Notre-Dame
    Das Feuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame ist unter Kontrolle. Die Fassade und wichtige Gemälde und Reliquien konnten gerettet werden.
  • Interview mit dem Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer
    Heiner Wilmer (58) ist seit September 2018 Bischof von Hildesheim. Er gilt als Vorkämpfer für eine schonungslose Aufarbeitung von Missbrauchsfällen und für Reformen in der katholischen Kirche. Im Interview spricht er über die Rolle der Frau in der Kirche, den "synodalen Weg" und seine Sympathien für die "Fridays for Future"-Bewegung.
  • Längster Aufsatz des emeritierten Papstes
    Der emeritierte Papst Benedikt XVI. äußert sich in einem langen Aufsatz zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche.
  • Beauftragter für Religionsfreiheit zieht Bilanz nach einem Jahr im Amt
    Seit einem Jahr ist Markus Grübel der Beauftragte der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit. Das Amt wurde nach der letzten Wahl geschaffen. Im Interview spricht der 59 Jahre alte CDU-Politiker über die Situation in Deutschland, den historischen Papstbesuch auf der arabischen Halbinsel und das interreligiöse Berliner "House of One".
  • Anfrage
    Meines Wissens liegt Ostern immer am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond. Der war dieses Jahr bereits am 21. März. Warum war also Ostern nicht schon am 24. März? C.M., Chemnitz
  • Osterimpuls
    Ostern – ein Fest, das verändert. Vom Tod zum Leben, von Verzweiflung zur Hoffnung. Wie steht es aber um die Bereitschaft, Veränderungen anzunehmen. Gedanken von Sr. Birgit Stollhoff, Congregatio Jesu Hannover.
  • Anfrage
    Warum hat Kaiser Konstantin das Grab Jesu suchen, den Hadrianstempel abreißen und die Grabeskirche bauen lassen? Er war doch gar kein Christ. R. S., Stadtroda
  • Der Olavsweg durch Norwegen
    Renate und Helfried Weyer aus Buxtehude kennen die  Welt wie ihre Westentasche. Auf allen Kontinenten waren sie unterwegs. Haben die Sahara durchquert, das Ewige Eis Grönlands entdeckt und die Berge Tibets erstiegen. Jetztführen sie Pilger über den Olavsweg durch Norwegen.
  • Serie zur Fastenzeit, Teil 6
    Österliche Bußzeit – so heißen die Wochen vor Ostern. Es ist die Zeit, das eigene Leben zu hinterfragen, falsche Wege zu verlassen und neu zu beginnen. Zum Beispiel beim Essen oder beim Konsum. Teil 6 unserer Fastenserie.
  • Palmsonntagsfeiern in Jerusalem
    Christen aus aller Welt und verschiedener Konfessionen haben an den Palmsonntagsfeiern in Jerusalem teilgenommen.
  • Leser fragen zum Thema Demenz
    In unserer Reihe „Leser fragen“ geht es diesmal um das Thema „Demenz“. Ihre Fragen beantwortet Katharina Abel-Rohde. Sie ist Fachkrankenschwester für Gerontopsychiatrie und leitet den geschützten Bereich für Menschen mit Demenz im Altenheim St. Paulus in Hildesheim.
  • Ausstellung „saxones“ im Landesmuseum Hannover
    Es geht – wie eigentlich immer bei weitreichenden Entwicklungen – auch um Gewalt, Macht, Intrigen und Verwicklungen. Erzählt wird die Geschichte im Landesmuseum Hannover, sie handelt von den gemeinhin als sturköpfig geltenden Sachsen. Und davon, wie sie Einfluss genommen haben. Weit über den Norden hinaus.
  • Kongress zur Prostitution fordert Verbot nach nordischem Modell
    Prostitution ist demütigend und entmenschlichend: Ein Kongress forderte ein Verbot nach dem nordischen Modell.
  • Europawahl im Mai
    In vielen Ländern attackieren Populisten die EU. Eine internationale christliche Initiative stellt sich dagegen. Sie will die Menschen neu für das Friedensprojekt Europa begeistern. Und ruft sie auf, bei der Wahl im Mai die Demokratie zu stärken.
  • Was ist los im Bistum Hildesheim?
  • Was ist los im Bistum Hildesheim?
    Hannover „durch-KREUZT“Hannover.  Beim Karfreitagsweg  am 19. April durch die Innenstadt von Hannover gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an besondere Orte, die als Kreuzwegstationen auf das Leiden der Menschen hinweisen. Start ist im [ka:punkt], Grupenstraße 8, um 11 Uhr, Ende gegen 13 Uhr in der Marktkirche.
  • KirchenZeitung - Reisedienst
    Der Reisedienst der KirchenZeitung bietet laufend interessante Leser- und Pilgerreisen an.
  • Mehr als 5 Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr gespendet. Wem können sie ihr Geld anvertrauen? Das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) will bei der Entscheidung helfen.