Home

  • Missbrauchsskandal in den USA wird Bundesangelegenheit
    Erstmals befasst sich ein US-Bundesanwalt mit dem Missbrauchsskandal der katholischen Kirche. Die Diözesen in Pennsylvania wollen kooperieren.
  • Theologen stärken Jesuitenpater den Rücken
    Die Debatte um den Jesuitenpater Ansgar Wucherpfennig dauert an. Erfurter Theologen stellten sich nun hinter ihn.
  • Interview mit russisch-orthodoxen Erzbischof
    In der orthodoxen Kirche ist es zum Bruch des Moskauer Patriarchats mit dem Ökumenischen Patriarchat von Konstaninopel gekommen.
  • Das Thema Missbrauch beschäftigt weiter das Bistum
    Das Thema Missbrauch beschäftigt weiter das Bistum: Bischof Dr. Heiner Wilmer hat sich dafür ausgesprochen, Personalakten von beschuldigten Pries­tern zu öffnen. Und die ARD hat einen alten Missbrauchsfall neu aufgerollt und dabei neue Opfer ausfindig gemacht.
  • Zwischenbilanz zur Jugendsynode
    Zwischenbilanz nach zwei Wochen Jugendsynode: Für manchen Bischof die lebhafteste Synode, die er bisher besucht hat.
  • Anfrage
    Warum kann die Taufe als das wichtigste Sakrament auch von Laien gespendet werden? Aus der Redaktion
  • Drei Tage lang war der Reliquienschrein der heiligen Bernadette Soubirous zu Gast in der Klosterkirche in Marienrode
    Drei Tage lang war der Reliquienschrein der heiligen Bernadette Soubirous zu Gast in der Klosterkirche in Marienrode bei Hildesheim. Rund 1500 Pilger haben zum Teil weite Wege auf sich genommen, um am Schrein zu beten.
  • Anfrage
    Wer legt wann und wie die Gedenktage für die Heiligen fest, besonders, wenn man das Sterbedatum nicht kennt? U. S., 50996 Köln
  • Hedwigswallfahrt am 21. Oktober zum Hildesheimer Mariendom
    Am Sonntag, 21. Oktober, findet in diesem Jahr die Hedwigswallfahrt zum Hildesheimer Mariendom statt. Die Heilige wird gleichermaßen von Schlesiern wie von polnischen Christen verehrt.
  • Viele Päpste der Neuzeit sind Heilige
    Am Sonntag wird Papst Paul VI. heiliggesprochen. Damit ist er der Nächste in einer auffälligen Reihe von heiligen Päpsten. „Das Papsttum feiert sich selbst“, sagt der Kirchenhistoriker Hubert Wolf. „Das kommt aus dem Volk“, sagt dagegen der Kölner Prälat Helmut Moll.
  • Wie Brautpaare Sonderplätze für die Audienz bekommen
    Es wird gerannt, gedrängelt und geschubst: Immer mittwochs haben Brautpaare die Möglichkeit, dem Papst ganz nah zu kommen. Doch besinnlich oder besonders andächtig geht es dabei nicht zu.
  • 30 Jahre verbindet das Bistum Hildesheim und die Kirche Bolivien
    Seit 30 Jahren verbindet das Bistum Hildesheim und die Kirche Boliviens eine Partnerschaft. Wird die eigentlich auf Augenhöhe gelebt? Beim Bolivienpartnerschaftstag in Helmstedt wird intensiv über diese Frage beraten. Zu Gast ist auch eine Delegation aus Bolivien.
  • Protestantische Glaubensflüchtlinge landen an der Weser
    Als protestantische Glaubensflüchtlinge vor 300 Jahren ihre Heimat verlassen mussten, landeten sie auch im Norden Deutschlands. An der Weser erinnert ein Schild an Familien, die in der Nähe von Hameln aufgenommen wurden. Salzburg hat in diesem Fall tatsächlich mit Österreich zu tun.
  • Spendentaler für Obdachlosen-Frühstück
    Das Spenden erleichtern: In Aachen gibt es Spendentaler mit denen Obdachlose umsonst ein Frühstück bekommen können.
  • 1. Europäischer Tag der Restaurierung am 14. Oktober
    In der Dombibliothek Hildesheim stehen beim 1. Europäischen Tag der Restaurierung am 14. Oktober die Inkunabeln im Fokus. Mit rund 800 Werken in circa 600 Bänden handelt es sich um eine der bedeutendsten Sammlungen Norddeutschlands.
  • Was ist los im Bistum Hildesheim?
  • Mehr als 5 Milliarden Euro haben die Deutschen im vergangenen Jahr gespendet. Wem können sie ihr Geld anvertrauen? Das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) will bei der Entscheidung helfen.
  • KirchenZeitung - Reisedienst
    Der Reisedienst der KirchenZeitung bietet laufend interessante Leser- und Pilgerreisen an.
  • Termine aus der KiZ
    Jede Woche informiert die KirchenZeitung über Termine und Veranstaltungen, die von Gemeinden, Verbänden und Einrichtungen angeboten werden.