Home

  • Koma-Patient Lambert gestorben
    Der französische Koma-Patient Vincent Lambert ist gestorben. Nach jahrelangem Rechtsstreit wurde seine Behandlung Anfang Juli eingestellt.
  • Der Fall Emanuela Orlandi bleibt mysteriös
    Der Fall Emanuela Orlandi bleibt mysteriös: Auf der Suche nach dem Mädchen wurden Gräber im Vatikan geöffnet. Doch die waren komplett leer.
  • Eklat nach Predigt im Bistum Münster
    Nach dem Eklat um eine Predigt entzieht der Münsteraner Bischof Felix Genn Pfarrer Ulrich Zurkuhlen die Erlaubnis, als Seelsorger zu arbeiten.
  • Vorbereitungen zum synodalen Weg
    Der synodale Weg von Bischöfen und Laien nimmt Form an. Ein erstes großes Treffen ist im Frühjahr 2020 geplant. Doch viele Fragen sind noch offen. Kardinal Reinhard Marx hofft trotz heikler Themen auf eine große Einmütigkeit in der Bischofskonferenz.
  • Neue Spur im Fall Emanuela Orlandi
    Gibt es eine neue Spur im Fall von Emanuela Orlandi? Auf dem deutschen Friedhof im Vatikan soll nun ein Grab geöffnet werden.
  • Anfrage
    Manche behaupten, das Verbot des Frauenpriestertums sei eine unfehlbare Entscheidung. Ist das so? In welchem Zusammenhang sind Entscheidungen eines Papstes unfehlbar? A. S., Bremen
  • Anfrage
    Warum ist beim Sonntagsgottesdienst so oft ein Diakon anwesend? Muss er dabei sein? Könnte er nicht lieber in Gemeinden gehen, in denen es sonst gar keinen Gottesdienst gibt? B. K., 57627 Gehlert
  • Autobahnkirche: Ein Ort für Ruhe und eine Auszeit vom Stress
    Hinweisschilder an Ausfahrten und Rastplätzen weisen Reisenden den Weg zu Autobahnkirchen. Viele Menschen besuchen sie, auch die, die sonst sehr selten in die Kirche gehen. Sie finden dort Ruhe vom Stress. 
  • Sehnsuchtsort Jerusalem
    „Freut euch mit Jerusalem und jauchzt in ihr alle, die ihr sie liebt“, sagt der Prophet Jesaja. Jerusalem ist ein Sehnsuchtsort – damals wie heute und auch für unseren Autor Stephan Wahl. Er liest die Lesung mit gemischten Gefühlen.
  • Anfrage
    Beim Prozess Jesu heißt es an einer Stelle: „Da rief das Volk: Sein Blut komme über uns und unsere Kinder.“ (Matthäus 27,25) Wie ist die Textstelle zu verstehen? Sind damit die Juden gemeint? R. H., Berlin
  • Der Turm in Emmerke erstrahlt in hellem Weiß
    Mit einem Festgottesdienst feierten die Emmerker Katholiken das Ende der Bauarbeiten an ihrem historischen Kirchturm. Nach dreijähriger Sanierungszeit erstrahlt er nun in neuem Glanz.
  • In der Mutter-Kind-Klinik Langeoog können Mütter Kraft tanken
    Immer mehr Mütter sind erschöpft, fühlen sich gestresst und überfordert. In der Mutter-Kind-Klinik Langeoog können sie binnen drei Wochen gemeinsam mit ihren Sprösslingen Kraft tanken und erhalten wichtige Anregungen für ihren Alltag. Jetzt plant der Diözesancaritasverband Hildesheim als Träger der Einrichtung erhebliche Investitionen und will das Angebot erweitern.
  • Reisen nach Israel sehr beliebt
    1,9 Millionen Touristen besuchten in den ersten fünf Monaten des Jahres Israel. Hauptziele für Pilger sind Jerusalem und Betlehem.
  • Domfestspiele in Bad Gandersheim
    Vor wenigen Wochen sorgte die Kathedrale „Notre-Dame de Paris“ international für Schlagzeilen. Ein Großbrand zerstörte fast den gesamten Dachstuhl. Wieder sorgt Notre-Dame für regionale Schlagzeilen: in Bad Gandersheim bei den Domfestspielen.
  • Weihbischof Anton Losinger im Gespräch
    Weihbischof und Ethik-Experte Anton Losinger sagt, dass einer Künstlichen Intelligenz nie die Entscheidung überlassen werden darf.