Home

  • 1.900 Seiten Auflistung von Versäumnissen
    Die Kosten für das am 20. Januar veröffentlichte Missbrauchsgutachten für die Erzdiözese München-Freising seien vor allem wegen des hohen Aufwands so hoch, teilte der zuständige Anwalt mit.
  • Treffen der G7-Entwicklungsminister in Berlin
    Bei einem Treffen in Berlin haben die Entwicklungsminister der G-7 Staaten eine neue Allianz für globale Ernährungssicherheit ins Leben gerufen. Über die Bedeutung dieses Bündnisses.
  • Bischof Heiner Wilmer beim Eröffnungsgottesdienst im Hildesheimer Dom
    Bischof Heiner Wilmer will das Godehardjahr für eine „grundlegende innere Erneuerung des Bistums“ nutzen und zwar unter den Stichpunkten jesuanisch, benediktinisch, menschlich. Das sagte er bei der Eröffnung des Festjahres anlässlich der 1000. Wiederkehr der Bischofsweihe des Heiligen.
  • Werbeverbot für Abtreibungen soll nicht mehr im Strafgesetzbuch stehen
    Das Werbeverbot für Abtreibungen soll abgeschafft werden. Im Gesetzentwurf bleibt abstoßende Werbung verboten, sachliche Information aber erlaubt.
  • Papst über mögliche Reise nach Russland
    Warum würde Papst Franziskus eher nach Moskau als nach Kiew reisen? Erstmals äußert er sich ausführlich zu diplomatischen Bemühungen.
  • Lesungen zum 22. Mai
    6. Sonntag der Osterzeit
  • Multireligiöses Treffen in Hannover
    Die christlichen Kirchen in Niedersachsen hatten am vergangenen Sonntag zu einer jüdisch-christlich-muslimischen Begegnung ins Forum St. Joseph nach Hannover eingeladen. Ihr Thema: „Gemeinsam. Schöpfung. Bewahren.“
  • Was das Liebesgebot Jesu für das Miteinander in einem Orden bedeutet
    Das neue Gebot, das Jesus beim letzten Abendmahl verkündet, könnte kürzer und schlichter kaum sein: „Liebt einander!“ Diese Weisung zu befolgen, ist jedoch höchst anspruchsvoll. Wie die Franziskaner es versuchen, erläutert Bruder Thomas Abrell, Oberer des kleinen Franziskanerklosters Ohrbeck bei Osnabrück.
  • Lesungen zum 15. Mai
    5. Sonntag der Osterzeit
  • Die katholische Gemeinde St. Marien in Cuxhaven
    Menschen aus 112 Nationen leben in Cuxhaven, der kleinen Stadt an der Nordsee. Die größte Gruppe bilden mit rund 1300 Menschen die Portugiesen. Das prägt auch die katholische Gemeinde St. Marien. Dort ist die portugiesische Gemeinde ein fester Bestandteil.
  • Interview mit Gabriele Andretta
    Vor 75 Jahren trat erstmals der neugewählte niedersächsische Landtag zusammen. Wie ist es ein dreiviertel Jahrhundert später um die Demokratie bestellt? Ein Gespräch mit Landtagspräsidentin Gabriele Andretta.
  • Biologin Katrin Böhning-Gaese spricht über Artenvielfalt
    Die Biologin Katrin Böhning-Gaese kommt ins Schwärmen, wenn sie von all den wunderbaren  Tier- und Pflanzenarten erzählt, die sie bei ihrer Arbeit schon gesehen hat. Im Interview berichtet sie, welche Arten sie besonders faszinieren, warum sie für uns  Menschen existenziell wichtig sind – und was wir tun können, um sie zu erhalten.
  • Ordensmann mit Leidenschaft für den ESC
    12 Punkte für...: An diesem Wochenende startet Malik Harris für Deutschland beim Eurovision Song Contest. Der Ordensmann Benedikt Müller fiebert mit. 
  • Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel
    Eine Sammlung der Superlative: Die Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel ist eine Schatzkammer und genießt mit ihren unendlichen Bücherregalen internationalen Ruf. Die Menschen früher sprachen voller Ehrfurcht von einem achten Weltwunder. Vor 450 Jahren wurde sie gegründet.
  • Passionsspiele in Oberammergau starten
    Mit zwei Jahren Corona-Verspätung geht es nun endlich los: Am Samstag ist die Premiere der 42. Oberammergauer Passionsspiele.