Home

  • Debatte um das Zölibat-Buch von Kardinal Robert Sarah
    Welchen Anteil hat Benedikt XVI an dem Zölibat-Buch von Kardinal Robert Sarah? Diese Frage sorgt im Vatikan für Aufregung.
  • Festnahmen in der Türkei sorgen für Ängste
    Sie sollen die kurdische PKK unterstützt haben: Das türkische Militär hat drei Christen festgenommen. Christen im In- und Ausland protestieren dagegen.
  • Ansprache an das diplomatische Korps im Vatikan
    Der Iran-USA-Konflikt, Libyen, der Klimawandel: Papst Franziskus hat Botschafter aus 183 Staaten in den Vatikan eingeladen.
  • Diskurs über jüdisches Leben in der Gesellschaft
    Katholische und evangelische Akademien gibt es schon lange, in Frankfurt soll nun die erste Jüdische Akademie gebaut werden.
  • Neuer Rekord auf dem Pilgerweg
    Der Jakobsweg bleibt ein Massenphänomen: 2019 waren knapp 350.000 Pilger dort unterwegs.
  • Anfrage
    Zu der Anfrage über unseren Weihnachtstermin am 25. Dezember (Nr. 51-52/2019) erreichten uns mehrere Nachfragen zum Weihnachtstermin in den orthodoxen Kirchen. Und über den Zusammenhang mit dem Dreikönigsfest. 
  • Anfrage
    In einer Diskussion kam die Frage auf, wann das Alte und das Neue Testament der Bibel verfasst worden sind. Vielleicht gibt es dazu eine ungefähre Antwort. K. D., per E-Mail
  • Ein schwarzer König bei den Sternsingern
    Ein schwarzer König bei den Sternsingern - das kann auch ein Zeichen der Aufgeschlossenheit für Afrika sein.
  • Gebetsschule
    Das Ruhegebet zählt zu den ältesten Gebeten des Christentums. Es ist kurz und besteht oft nur aus einem Wort oder einem einzelnen Satz. Das hilft, sich ganz auf sein Inneres zu konzentrieren. 
  • Anfrage
    „Bei einer Weihe zum Ständigen Diakon mussten die ledigen Männer das Zölibatsversprechen abgeben. Das ist für mich unverständlich. Sie werden doch keine Priester ...“ H. M., Mainz
  • Wie ein Jerusalemer Krankenhaus Holocaust-Überlebende behandelt
    Ein Jerusalemer Krankenhaus kümmert sich um alte und kranke Menschen - und immer öfter kommen Überlebende des Holocaust dorthin.
  • Streit um die Taufstelle am Jordan
    Der Patriarchalvikar für Jordanien, der katholische Bischof William Shomali (69), sieht die Streitigkeiten um die richtige Taufstelle Jesu am Jordan kritisch. "Ob man östlich oder westlich des Flusses feiert, ob im Norden oder im Süden des Flusslaufes, ist theologisch gesehen irrelevant", sagt der gebürtige Palästinenser im Interview.
  • Der Synodale Weg 2020
    In diesem Jahr soll der Synodale Weg seine Arbeit aufnehmen. Mit diesem Reformprozess will die Kirche in Deutschland Glaubwürdigkeit zurückgewinnen. Ein wichtiger Schritt. Aber nur ein erster, um auf die Glaubenskrise im Land zu reagieren.
  • Handgemachte Wollstulpen für Obdachlose
    90 Paar Wollstulpen hat Carola Ahlbrecht seit Ostern gestrickt. Am Heiligen Abend liegen sie nun in der Vinzenzpforte unterm Baum für Menschen, denen es nicht so gut geht.
  • Mit Schwung ins neue Jahr
    Neujahrsvorsätze sind ein Spiegel der Gesellschaft. Für viele ganz oben: weniger Stress und mehr Zeit für Familie und Freunde.