Home

  • Reaktionen aus Deutschland
    Ermutigung und Ernüchterung: Die Reaktionen in Deutschland auf das Papstschreiben "Querida Amazonia" fallen unterschiedlich aus.
  • Keine zweite Amtszeit für Kardinal Marx als Vorsitzender der Bischofskonferenz
    Kardinal Reinhard Marx steht überraschend nicht für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender der Bischofskonferenz zur Verfügung.
  • Marx bei der Münchener Sicherheitskonferenz
    Podium zu atomarer Abrüstung: Kardinal Marx, Joschka Fischer und Madeleine Albright auf der Münchner Sicherheitskonferenz.
  • Datenschützer kritisiert Wildwuchs bei Überwachung
    Der Vandalismus in Kirchen hat zugenommen. Datenschützer kritisieren aber den Wildwuchs bei der Video-Überwachung.
  • Erzbischof Pizzaballa über die Entwicklung in Israel
    Der Leiter des Lateinischen Patriarchats in Jerusalem, Erzbischof Pizzaballa, sieht einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel in Israel.
  • Anfrage
    Auf welche Stelle im Neuen Testament nimmt der Zölibat Bezug? Auf die Glaubenssätze von Jesus oder auf die Apostel­geschichte? Mit Blick auf die jüdische Religion habe ich eher in Erinnerung, dass der Zölibat kritisch bis ablehnend gesehen wird. G. K., Baesweiler
  • Anfrage
    Ich habe gehört, dass auf dem Altar Blumenschmuck verboten ist. Warum? Weil er ein Opfertisch ist? K. H. W., Krefeld
  • Winfried Quecke gibt beim Synodalen Weg den katholischen Laien eine Stimme
    Selbstbewussten Schrittes marschiert er zum Gleis. Hier fährt in wenigen Minuten sein Zug nach Frankfurt ab. Winfried Quecke ist einer von denen, die beim Synodalen Weg den katholischen Laien eine Stimme geben. Denn er ist  wie viele davon überzeugt: In der katholischen Kirche muss sich etwas ändern!
  • Anfrage
    Wieso heißt es, dass Jesus uns von der Erbsünde befreit hat, wenn doch evolutionswissenschaftlich bewiesen ist, dass es Eva, Adam und den Sündenfall nicht gab? H. und W. S., Tönisvorst
  • Neujahrsempfang des Diözesanrat der Katholik*innen in Wolfenbüttel am Anfang des Synodalen Weges
    Der Diözesanrat der Katholik*innen (DR) im Bistum Hildesheim setzt mit seiner Forderung für die Gleichberechtigung in der Kirche ein deutliches Zeichen – bei seinem Neujahrsempfang in Wolfenbüttel am Anfang des  Synodalen Weges. 
  • Interview mit Nora Roßner über pflegende Jugendliche
    Wann wird Pflege für Kinder und Jugendliche zum Problem? Warum reden sie oft nicht über ihre Sorgen? Und: Wie könnten sie besser unterstützt werden? Antworten von Nora Roßner, Referentin für Pflege bei der Caritas.
  • Ehemaliger Volontär der Kirchenzeitung ausgezeichnet
    Unser ehemaliger Volontär Christoph Brüwer ist für seinen Artikel "Die Last eines Lebens" ausgezeichnet worden.
  • Jugendliche kümmern sich um pflegebedürftige Angehörige
    Lana Rebhan ist 15 Jahre alt und führt in ihrer Familie den Haushalt fast allein. Ihr Vater ist schwerkrank, ihre Mutter muss arbeiten. Hunderttausenden Kindern und Jugendlichen in Deutschland geht es wie ihr. Sie kümmern sich um pflegebedürftige Angehörige. Lana Rebhans Geschichte erzählt davon, was das heißt.
  • Gabriele Vogt hat über Marianne Nowak recherchiert
    Schauspielerin, katholische Journalistin, weltoffene Frau im Spannungsfeld zwischen Kirche und Nationalsozialismus. Gabriele Vogt hat über Marianne Nowak recherchiert und legt erste Ergebnisse vor.
  • Eine Gemeinde im Erzbistum Köln legt eine Pause ein
    Im Mai unterbricht eine Gemeinde im Erzbistum Köln ihren Alltag. Streicht Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen. Und nimmt sich Zeit, um viele Menschen zu fragen: Was ist euch wichtig? Wie können wir euer Leben reicher machen?