• Neustart im Tabor in Hannover
    Mit Sr. Birgit Stollhoff hat das jugendpastorale Zentrum in Hannover eine neue Leiterin. Mit neuen Ideen, aber mit einer Gewissheit: Das Tabor wird vor allem ein Ort für Freiraum für Jugendliche sein.
  • Bischof Kohlgraf im Gespräch über konfessionsverschiedene Ehen
    Unter "bestimmten Voraussetzungen" sind Nichtkatholiken zur Eucharistie zugelassen: Gespräch mit Bischof Kohlgraf über konfessionsverschiedene Ehen.
  • Duderstädter Gespräche
    Kann die Kirche angesichts der rasanten weltweiten Digitalisierung eine Rolle spielen – und wenn ja: welche? Sollte sie darauf achten, dass ethische Maßstäbe nicht aus dem Blick geraten – und wenn ja: warum? Das waren wesentliche Aspekte der Duderstädter Gespräche zum „Wertewandel 4.0“
  • Feitage für die Zukunft
    Sie ist die bekannteste schwedische Klimaaktivistin, die 16-jährige Greta Thunberg. Seit August demonstriert sie jeden Freitag während der Schulzeit vor dem schwedischen Reichstag für den Klimaschutz. Viele Schüler unterstützen ihr Anliegen – nicht nur in Schweden, sondern auch in Deutschland.
  • Fastenzeit
    Die Fastenzeit ist eine Zeit der Buße und der Vergebung. Als Christen können wir unser Leben und unsere Gottesbeziehung überprüfen: Was läuft gut? Was muss sich ändern? Die Umkehr beginnt im Kopf – wenn wir uns darauf einlassen.
  • Anhänger und Gegner des Kardinals kämpfen um die Deutungshoheit
    Anhänger und Gegner von Kardinal George Pell kämpfen in Australien um die Deutungshoheit nach dem Urteilsspruch.
  • Hungertuch zur Fastenaktion von Misereor
    "Mensch, wo bist du?" heißt das Misereor-Hungertuch in diesem Jahr. Ein norddeutscher Künstler hat es gestaltet - inspiriert von Papst Franziskus.
  • Fastenaktion von Misereor
    Die Mara-Banden sorgen in El Salvador und anderen Ländern Mittelamerikas für Angst und Schrecken. Viele Geschichte sind über die Jugendgangs in Umlauf. Was davon stimmt? Ein Gespräch mit Benjamin Schwab, der an der katholischen UCA-Universität von San Salvador über Gewalt und Kriminalität bei Jugendlichen forscht.
  • Rapper Spax sorgt nicht mit gewalt-, drogenverherrlichenden und sexistischen Raps für Aufsehen. Im Gegenteil: Spax wirbt in seinen Texten für Werte  wie Loyalität, Vertrauen und Menschenwürde. Er ist zu Gast beim Aschermittwoch der Künstler in der Dombibliothek in Hildesheim.
  • Interview mit Michael Fürst
    Michael Fürst ist Landesvorsitzender der jüdischen Gemeinden in Niedersachsen. Im Interview mit der KiZ äußert er sich über Antisemitismus, das Verhältnis von Juden und Christen, zu einer speziellen Seite der Flüchtlingsproblematik und dazu, wie wichtig Zeitzeugen des Holocausts für die Jugend sind.