• Willkommenskultur in Kirchengemeinden
    Die St.-Marien-Gemeinde in Oldenburg will keine geschlossene Gesellschaft sein. Damit neue und alte Gemeindemitglieder sich heimisch fühlen, wird daher sonntags vor dem Gottesdienst jeder persönlich begrüßt.
  • Private Daten im Internet schützen
    Private Daten von Prominenten sind geklaut und im Internet veröffentlicht worden. So etwas kann jedem passieren, wenn er nicht aufpasst. Ein Experte erklärt, wie man seine Daten schützen kann – und warum viele das nicht tun.
  • Große Vorfreude auf das Treffen
    Vorfreude auf das katholische Groß-Event: In wenigen Tagen startet in Panama der Weltjugendtag.
  • Menschen berichten
    Noch ist das Jahr 2019 neu. Wohl jeder hat Wünsche, Pläne, Perspektiven.  Acht Menschen aus unserem Bistum berichten aus ihrer ganz persönlichen Sicht. 
  • Radioandachten sind abwechslungsreich
    Zwischen 90 Sekunden und 5 Minuten, mal eher klassisch verkündigend, mal Geschichten aus dem (Glaubens-)Leben, mal Reaktion auf aktuelle Ereignisse in Kirche und Gesellschaft. Radioandachten sind abwechslungsreich. Aber wie gehen sie auf Sendung?
  • Kirche im Wandel
    Die Volkskirche wird zum Auslaufmodell. Doch was kommt dann? Es gibt kleine, hoffnungsvolle Aufbrüche, jedoch noch kein klares Zukunftsbild.
  • Die Bedeutung und Kultur des Schenkens
    Jeder hat gefühlt schon alles - und doch wollen wir zu Weihnachten etwas verschenken. Woher kommt dieser Schenkdruck?
  • Seemannsmission
    Wochen, Monate – die Zeit, in der Seeleute von zu Hause fort sind, ist lang. Besonders zur Weihnachtszeit ist das nicht leicht. Um das Heimweh auf der einen und die Sehnsucht nach Zuhause auf der anderen Seite zu mildern, wird an Heiligabend auch in diesem Jahr ab 20.05 Uhr der „Gruß an Bord“ über den Äther hinaus auf die Weltmeere gesendet.  
  • Was Papst Franziskus und Benedikt XVI. an Weihnachten machen
    Viel weiß man nicht, darüber wie der Papst das Weihnachtsfest feiert. Nüchtern soll es sein, heißt es. Sein Vorgänger Benedikt XVI. mag es da traditioneller: mit Weihnachtsbaum, Krippe, Musik und gutem Essen. 
  • Vor 200 Jahren erklang erstmals "Stille Nacht, heilige Nacht"
    Zu Lebzeiten brachte das Lied seinen Schöpfern Franz Gruber und Joseph Mohr weder Ruhm noch Wohlstand. Heute ist es untrennbar mit dem Weihnachtsfest verbunden: „Stille Nacht, heilige Nacht“ wird weltweit in Hunderten Sprachen gesungen.