• Unstimmigkeiten trüben Vorfreude
    Bei den Besuchen des Papstes in Ungarn und der Slowakei sind insgesamt zehn Ansprachen geplant. Unstimmigkeiten in beiden Ländern sorgen nun für Diskussionen.
  • Im Gespräch mit dem Papst
    In Rom gibt es einen neuen deutschen Botschafter. Der gebürtige Regensburger Bernhard Kotsch traf zum einem ersten Gespräch mit Papst Franziskus zusammen. 
  • Erstes Interview nach Darm-OP
    Papst Franziskus ist nach seiner Darm-OP wieder gesund. Im Interview spricht er über Afghanistan, Rücktrittsspekulationen, den Synodalen Weg und einen Dialog mit China.
  • Kirchen äußern sich zur Bundestagswahl
    Digitalisierung, Arbeitsmarkt, Klimawandel und Flüchtlingsbewegung: Kurz vor der Bundestagswahl äußern sich nun auch die Kirchen zu den großen politischen Themen.
  • Neuer Chef des Hilfswerks Adveniat
    Pater Martin Maier ist neuer Chef des Hilfswerks Adveniat. Seine Erfahrungen aus der Studienzeit in San Salvador können nun in seinem neuen Amt Hilfe sein.
  • Michael Čulo neuer Domkantor
    Nur kurz waren die Stellen von Bernhard Schneider und Stefan Mahr unbesetzt. Für den in den Ruhestand verabschiedeten Braunschweiger Kirchenmusiker kam zum 1. August Lukas Lattau. Die Stelle des Domkantors in Hildesheim wurde zum 1. September mit Michael Čulo neu besetzt.
  • Aufruf zur Bundestagswahl
    Hildesheim (kiz). Der Diözesanrat und der Bund der Deutschen katholischen Jugend im Bistum Hildesheim rufen zur Beteiligung an den Bundestags- und Kommunalwahlen auf.
  • Pfarrer Romanus Kohl über die Situation in Afghanistan
    Als Militärseelsorger hat Pfarrer Romanus Kohl zweimal Soldatinnen und Soldaten in einen viermonatigen Afghanistan-Einsatz begleitet. 2013 war er in Masar-i-Scharif im Norden und nach einem Aufenthalt im Irak (2016) folgte über Weihnachten und die Jahreswende 2017/2018 ein Einsatz in Kabul. Fassungslos hat er die Ereignisse der letzten Tage in den Nachrichten verfolgt.
  • Humanitäre Lage in Afghanistan
    Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan ist die Situation für die Hilfsorganisationen dort unübersichtlich. Viele kündigen dennoch an, ihre Projekte weiterführen zu wollen. 
  • Wie wird Deutschland gerechter?
    Wie kann Deutschland gerechter werden? Vor der Bundestagswahl ist das eine drängende Frage, auf die die Parteien Antworten finden müssen. Der Sozialethiker Matthias Möhring-Hesse fordert von ihnen, den Spitzensteuersatz zu erhöhen.