Werke%20der%20Barmherzigkeit
  • KiZ-Tipp: Russisch-orthodoxe Kirche im Gifhorner Mühlenmuseum
    Eine Weltreise an einem Tag – und zwar alles zu Fuß. Das ist möglich! Für Ina Funk beginnt sie in Griechenland. Weiter geht es über Portugal nach Spanien und Holland und endet schließlich in einer russisch-orthodoxen Kirche. Kommen Sie doch mit!
  • KiZ-Tipp: Hähnewettkrähen am Pfingstsonntag in Bad Bevensen
    Mit dem männlichen Vertreter der Gattung Gallus gallus domesticus und der Heiligen Schrift ist das so eine Sache: „Jesus entgegnete ihm: Amen, ich sage dir: In dieser Nacht, noch ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen.“ So steht es zum Bespiel im Matthäus–Evangelium (26,34). An die Verleugnung des Heilands durch Simon Petrus erinnern heute noch Wetterhähne auf Kirchturmspitzen – als Erinnerung daran, sich nicht nach dem Wind zu drehen, sondern den Glauben zu bekennen.
  • KiZ-Tipp: Bergmesse auf dem Kaliberg in Empelde
    Eine besondere Messe gibt es alljährlich im hannoverschen Ortsteil Empelde. Die Kolpingsfamilie der Gemeinde St. Maximilian Kolbe lädt immer am Hochfest Christi Himmelfahrt zur „Bergmesse“ auf dem dortigen Kaliberg ein. Ein Gottesdienst mit Ausblick.
  • KiZ-Tipp: Kloster Möllenbeck
    Hier können Sitzplätze durchaus Mangelware sein – wenn auch nicht im Kloster selbst, sondern im Hofcafé, dass an den Wochenenden ein beliebter Ausflugsort für Radler, Wanderer und andere Ausflügler aus der näheren und weiteren Umgebung geworden ist: Das Kloster Möllenbeck im gleichnamigen Ortsteil von Rinteln, im südwestlichsten Zipfel des Bistums Hildesheim, gehört zu den wichtigsten Baudenkmälern in Südniedersachsen.
  • KiZ-Tipp: Burgbergseilbahn in Bad Harzburg
    Zugegeben: Hohe Gipfel sind nicht das Erste, was gemeinhin mit „Nieder“sachsen verbunden wird. Aber, klar doch, im Harz gibt es sie. Und wie geht‘s hinauf? Per Pedes – oder per Seilbahn. Ein echtes Vergnügen.
  • KiZ-Tipp: Aufstieg auf den St.-Andreas-Turm in Hildesheim
    Das Erste, was man von Hildesheim aus der Ferne sieht, ist der Kirchturm von St.-Andreas. 114,5 Meter ragt er in den Himmel und ist damit der höchste in Niedersachsen. Der Aufstieg auf seine Aussichtsplattform in 72 Metern Höhe ist ein Erlebnis.  Ina Funk hat es gemacht.
  • KiZ-Tipp: Obstblüte im Alten Land
    Es ist wieder so weit: Im Alten Land – dem größten zusammenhängenden Obstanbaugebiet in Mitteleuropa – blühen die Bäume. Die Kirsch- und Apfelblüte lockt in diesen Tagen wieder viele Menschen nach Jork und Umgebung.
  • KiZ-Tipp: Göttinger Gänseliesel
    Es ist das wohl meist geküsste Mädchen der Welt: Das Gänseliesel, Wahrzeichen der Stadt Göttingen, zu küssen, ist ein fester Brauch unter den promovierten Hochschulabsolventen  – bei schönem Wetter zu seinen Füßen ein Eis zu genießen, ist empfehlenswert für jedermann.
  • KiZ-Tipp: Fagus-Werk in Alfeld
    Geradlinig, funktional, sachlich – das ist typisch für die Bauhaus-Architektur. Dieser Stil wäre nichts ohne seinen Begründer Walter Gropius, der seine Bauvisionen zuerst in der Schuhleistenfabrik Fagus in Alfeld umsetzt. Das Werk gilt als Ursprung moderner Architektur.
  • KiZ-Tipp: Nienburger Spargelmuseum
    Die Spargelsaison selbst ist nur relativ kurz. In Nienburg kommt das „königliche Gemüse“ dagegen ganzjährig zu musealen Ehren.

Seiten