Rohstoff - Gerechtigkeit - Leben

Exposure-Reise nach Bolivien vom 6. bis 16. März 2015: Die Diözesen Hildesheim und Trier haben die gemeinsame Verantwortung für die Schöpfung zu einem zentralen Thema ihrer Partnerschaft mit der Kirche von Bolivien gemacht.

So bemühen wir uns um einen nachhaltigen Lebensstil in beiden Ländern. Durch Bewusstseinsbildung, politische Lobbyarbeit und Finanzierung von Projekten für mehr Nachhaltigkeit tragen wir zu weltweiter Gerechtigkeit bei und versuchen, die Folgen des Klimawandels abzumildern.

Dabei setzen wir auf den direkten Austausch von Verantwortlichen aus beiden Ländern. So haben sich im Herbst 2013 bolivianische Gäste über Projekte zur Nachhaltigkeit in Deutschland informiert. Jetzt machen sich Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Zivilgesellschaft zu einer Exposure-Reise nach Bolivien auf. Neben der kulturellen Vielfalt Boliviens soll dabei auch erlebt werden, wie sich die globalisierte Weltwirtschaft von heute und die Folgen des Klimawandels auf die Menschen und die Natur in unserem Partnerland auswirken.

Im Verlauf der Reise werden sich Kleingruppen von zwei bis drei Personen der konkreten Lebensrealität von Menschen in Bolivien aussetzen, indem sie beispielsweise für drei Tage in einen Campesino oder Bergarbeiterfamilie zu Gast sind und deren Leben teilen.

Noch keine Bewertungen vorhanden