• Du sollst nicht lügen
    Du sollst nicht lügen, sagt die Bibel. Wir nicken zustimmend. Aber wie halten wir es wirklich mit der Wahrheit? In Braunschweig geht es bei der „Woche der Wahrheit“ vom 1. bis 9. Juni um das Thema.
  • Anfrage
    Welche Bedeutung und Funktion hat ein Domkapitel bei einer Bischofswahl? Warum dauert es so lange, bis ein neuer Bischof ernannt ist? Welche Aufgaben haben ein Dompropst, ein Generalvikar und ein Weihbischof dabei? B. Q., Tönisvorst
  • Der Praxistest zu Pfingsten
    Wir müssen weg von der priesterzentrierten Kirche – das hört man heute oft. Die Getauften müssen ihre Begabungen, ihre Charismen einbringen, ist auch so ein Satz. Machen wir zu Pfingsten den Praxistest.
  • Katholikentag in Münster vom 9. bis 13. Mai
    Gebete und Gesänge, Reden und Diskussionen – davon gab es reichlich auf dem Katholikentag in Münster. Am Stand des Bistums Hildesheim ging es praktisch zu: Dort wurden mehr als 4000 Päckchen Baum- und Blumensamen verteilt – als aktiver Beitrag zum Klimaschutz.
  • Jedes Jahr banger Blick auf die Wettervorhersage
    Aus einmalig wird 25: Seit 1994 wird auf dem Kaliberg bei Empelde zu Christi Himmelfahrt eine Heilige Messe gefeiert. Und dabei verändert sich nicht nur die Gottesdienstgemeinde.
  • Anfrage
    Hildegard von Bingen setzte in ihrer Heilkunde neben pflanzlichen Mitteln und maßvoller Lebensführung auch auf Beschwörungsformeln und Geistervertreibung. Wie steht die Kirche heute zu Teufeln und Dämonen und zu Riten und Formeln, um böse Geister auszutreiben?  H. F., Bad Soden
  • Schwierige Entscheidungen treffen
    Wer soll für Judas nachrücken? Die elf Apostel stehen vor einer schwierigen Entscheidung. Also beten sie. Und losen. Zumindest das Beten kann auch heute ein Weg zur Entscheidungsfindung sein, meint der Jesuit Stefan Kiechle.
  • Anfrage
    Es wird darüber diskutiert, konfessionsverschiedene Ehepaare zur Kommunion zuzulassen. Wie ist es aber mit Katholiken, die am Abendmahl teilnehmen, weil die katholische Kirche zu weit entfernt ist oder es im Pflegeheim nur evangelische Gottesdienste gibt? Ist das eine entschuldbare Notsituation? R. K., Celle
  • Das Miteinander in den Dörfern fördert die Caritas Südniedersachsen in einem Modellprojekt
    Das Miteinander in den Dörfern fördert die Caritas Südniedersachsen in einem Modellprojekt zur „Verbesserung der sozialen Daseinsvorsorge“. 16 Ortschaften in Gieboldehausen und rund um Duderstadt werden dabei von fünf Freiwilligen betreut.
  • Pater Titus Brandsma
    „Bleibt in meiner Liebe“, sagt der Evangelist Johannes. Für den niederländischen Kapuzinerpater Titus Brandsma bedeutete das, gegen die Tötungsmaschinerie der Nazis aufzubegehren. Er liebte bis zum eigenen Tod in Dachau.