• Die Lesungen zum 26. Juli
    Die Lesungen des 17. Sonntags im Jahreskreis
  • Kirchenlexikon: Zählung der Pontifexe
    Warum gibt es in den Papstlisten keinen Papst Johannes XX., sondern nur Johannes XIX. und Johannes XXI.?
  • Lesung zum 19. Juli
    Weil Gott über Stärke verfügt, richtet er mit Milde und Nachsicht, heißt es im Buch der Weisheit. Taugt das auch für Erziehung? Oder ist Nachsicht ein Zeichen von Schwäche? Fragen an den Jesuiten und Lehrer Klaus Mertes.
  • Die fünf Kirchengebote
    Die traditionellen Kirchengebote haben einen schlechten Ruf. Sie wollen die Gläubigen auf Linie bringen und engen die persönliche Gewissenfreiheit ein, lautet ein Vorwurf. Vielleicht kann man sie aber auch anders lesen. Hilfreicher.
  • Lesungen zum 19. Juli (16. Sonntag im Jahreskreis)
    Die Lesungen des Sonntags
  • Anfrage zu Requien
    Wenn ich mir im Fernsehen oder im Internet Pontifikalrequien von Bischöfen ansehe, fällt mir auf, dass um den Sarg mal sieben, mal zwölf Kerzen stehen. Warum? Hat das eine Bedeutung? Holger Apel, per E-Mail
  • Gleichnis vom Sämann
    Jesaja ist Optimist: Er glaubt daran, dass Gottes Wort wirkt. Jesus ist Realist: Er befürchtet, dass viel von seiner Verkündigung verschwindet, vertrocknet, verdorrt. Aller Erfahrung nach hat Jesus Recht. Wo bleibt die Hoffnung?
  • Gebetsschule Teil 25: Gebetsblockaden
    Die wenigsten Menschen sprechen gerne darüber. Trotzdem ist Pfarrer Sören Bein aus Sülze überzeugt, dass fast jeder Christ Phasen kennt, in denen das Gebet wie blockiert erscheint. Was hilft in so einer Situation?
  • Reaktion auf die Kirchenstatistik
    Jedes Jahr zur Sommerzeit verursacht die kirchliche Statistik Betroffenheit. Viele Menschen wollen mit der Kirche nichts mehr zu tun haben. Die, die bleiben, nehmen immer weniger am kirchlichen Leben teil. Wir alle reagieren darauf viel zu ruhig.
  • Lesungen zum 12. Juli (15. Sonntag im Jahreskreis)
    Die Lesungen des Sonntags