• Beruf(ung) Hebamme
    Anna Strohmeyer ist 23 Jahre alt und Hebamme aus Berufung. Im Oktober 2020 hat sie ihre dreijährige Ausbildung zur Hebamme abgeschlossen. Seit inzwischen etwas über einem Jahr arbeitet sie nun als examinierte Hebamme am Klinikum Robert Koch (KRK) in Gehrden und hat in dieser Zeit rund 150 Geburten begleitet.
  • Unterschiede in Regionen und Religionen
    Neujahr? Klar, das ist doch am 1. Januar. Aber das stimmt nicht überall. Aus kulturellen und religiösen Gründen wird rund um den Globus der Jahreswechsel zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert.
  • 25 Jahre Wärmestube in Stade
    Ein Mittagessen, Zeit für Gespräche, ein geheiztes Plätzchen. Seit 25 Jahren öffnet die Wärmestube in Stade Tag für Tag ihre Türen für Menschen, die am Rand stehen. Ein Ort für Leib und Seele.
  • Weihnachtsbesuche bei der Familie zur Coronazeit
    Auch das kommende Weihnachtsfest wird durch Corona geprägt. Wie Familien dieses Thema während der Feiertage besprechen können, erklärt Familientherapeutin Gaby Hübner.
  • Die Krippe von Bethlehem
    Bei den Vinzentinerinnen in Bethlehem finden verlassene Kinder ein Zuhause. Bis zu ihrem sechsten Lebensjahr dürfen sie in der Krippe bleiben. 
  • Weihnachtsstern aus Mexiko
    Ein sattes rot. In dieser Farbe kennt man den klassischen Weihnachtsstern am ehesten. Doch mittlerweile gibt es die Pflanze in zahlreichen Formen und Farben.
  • Zerstörter Weihnachtsschmuck im Ahrtal
    Gegenstände können wertvoller sein, als man denkt. Oft hängen an ihnen wichtige Erinnerungen. Besonders zum Weihnachtsfest werden immer wieder die gleichen Utensilien hervorgeholt. Im Ahrtal sind viele davon in der Flut zerstört worden.
  • Tourismus im Heiligen Land
    Erst seit November öffnete sich Jerusalem unter hohen Auflagen für Gäste aus dem Ausland. Nun mussten die Grenzen wegen der Omikron-Variante erneut schließen. 
  • Tragödie an der polnisch-belarussischen Grenze
    Noch immer harren knapp 2000 Migranten an der Grenze zwischen Belarus und Polen aus. Die Kälte verschlimmert ihre Not. Oliver Müller, der Leiter von Caritas International, fordert: Helfer müssen Zugang zu den Geflüchteten bekommen – und EU-Staaten sollten sie aufnehmen.
  • Das zweite Weihnachten in der Pandemie
    Normalerweise scheinen die Schrecken der Welt zur Weihnachtszeit für ein paar Tage weit weg. Doch die Corona-Pandemie zeigt: So einfach ist das nicht. Nun steht das zweite Weihnachten in dieser Zeit an.