• Gaudete-Sonntag im Zeichen der Pandemie
    „Freut euch“ heißt es am dritten Adventssonntag. Im Corona-Jahr 2020 klingt diese Aufforderung irgendwie fehl am Platz. Die steigenden Infektionszahlen belasten viele. Trotzdem können wir hoffen. Auf den Impfstoff – und die Ankunft Gottes.
  • Die Dombibliothek – eine Schatzkammer
    Eine Schatzkammer – prall gefüllt mit Büchern. Die Dombibliothek am Domhof gehört zu den ältesten und wichtigsten Sammlungen in Deutschland. Spannend und informativ erzählt Direktorin Monika Suchan Geschichte und Geschichten ausgewählter Werke.
  • Gedenktag des Heiligen am 6. Dezember
    Auch der Nikolaus kann in diesem Jahr nicht wie gewohnt von Haus zu Haus gehen um Kinder zu besuchen. Gemeinden und Organisationen haben sich aber Alternativen einfallen lassen - und ein Konditor backt sogar corona-koforme Nikolausfiguren. 
  • Krippenausstellung in Telgte
    Nach Betlehem eilten Hirten und Könige. Zur traditionellen Krippenausstellung in Telgte wird sich möglicherweise niemand auf den Weg machen können. Trotzdem ein Blick auf das „Geheimnis der heiligen Nacht“.
  • Altes Lied neu entdeckt - Teil 2
    Es ist eines der bekanntesten Adventslieder: "Kündet allen in der Not". In diesem Corona-Jahr passt es besonders gut. Deshalb wollen wir uns nun jede Woche näher mit einer Strophe beschäftigen - samt musikalischer Interpretation. 
  • "Wodka mit Grasgeschmack"
    Erstmals seit ihrer Vertreibung wagen sich die Eltern in die schlesischen Dörfer ihrer Kindheit – begleitet von ihren beiden Söhnen. Markus Mittmann aus Braunschweig hat einen Roman über diese Entdeckungsreise geschrieben: „Wodka mit Grasgeschmack“.
  • Altes Lied neu entdeckt
    Es ist eines der bekanntesten Adventslieder: "Kündet allen in der Not". In diesem Corona-Jahr passt es besonders gut. Deshalb wollen wir uns nun jede Woche näher mit einer Strophe beschäftigen - samt musikalischer Interpretation. 
  • Interview mit Thomas Heek
    Kurz nachdem das Grenzdurchgangslager Friedland im September vor 75 Jahren gegründet wurde, nahm im November auch die Caritasstelle ihre Arbeit auf. Über aktuelle Aufgaben und Herausforderungen spricht ihr Leiter Thomas Heek im dritten Teil unserer Friedland-Serie.
  • Ökumenischer Gottesdienst im Mariendom
    Mit einem ökumenischen Gottesdienst gedachten am Sonntag im Dom die evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers und das Bistum Hildesheim der Menschen, die in den vergangenen Monaten durch das Corona-Virus gestorben sind und dankten gleichzeitig den „Corona-Helden“.
  • Advent in der Corona-Pandemie
    Oft ist der Advent eine hektische Zeit, vollgestopft mit Feiern, Weihnachtsmarkt, Geschenkestress. In diesem Jahr sind wir durch Corona zur Besinnlichkeit gezwungen. Das ist ungewohnt. Es kann aber auch eine Chance sein.