4-tägige Busreise

Passionsspiele in Oberammergau

Die 4-tägige Busreise vom 12. bis 15. Juni 2020 führt nach Oberammergau. Neben dem Besuch der Passionsspiele stehen Schifffahrt und Besuch Herrenchiemsee und Fraueninsel auf dem Programm. 

Szenendarstellung der Passionsspiele; Foto: Bayrisches Pilgerbüro

Entstanden sind die Passionsspiele vor fast 400 Jahren aus einem Versprechen heraus. Die Pest wütete in vielen Teilen Europas und machte auch vor Oberammergau nicht halt. Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben sie bis heute gehalten. Vom 16. Mai bis 4. Oktober 2020 finden daher bereits die 42. Oberammergauer Passionsspiele statt. 2000 Laienschauspieler stehen auf der Bühne und machen die Passionsspiele zu einem besonderen Ereignis.

Programm

1. Tag, 12.  Juni 2020 - Anreise 

Morgens fahren wir mit dem Bus von Hannover über Hildesheim und Göttingen vorbei an Nürnberg und München in das bayerische Oberland nach Bad Aibling – Übernachtung im ***Hotel bzw. ****Hotel im nahe gelegenen Rosenheim.

 

2. Tag, 13. Juni 2020 - Herrenchiemsee

Nach dem Frühstück fahren wir nach Prien am Chiemsee. Eine kurze Schifffahrt bringt uns zur Insel Herrenchiemsee. Nur 15 Gehminuten von der Anlegestelle entfernt, erreichen wir den letzten Bau des Märchenkönigs Ludwig II. Schloss Herrenchiemsee. Während des Schlossbesuches können wir in dem gigantischen Spiegelsaal wandeln und erfahren mehr über das einzigartige „Tischlein deck dich“. Mit dem Schiff geht es weiter mit kurzem Halt auf der Fraueninsel zurück nach Prien. Anschließend fahren wir nach Garmisch, wo wir einen gemeinsamen Gottesdienst feiern. Danach geht es weiter zu unserem Hotel im Raum Oberammergau (2 Nächte).

 

3. Tag, 14. Juni 2020 - Die Passionsspiele von Oberammergau.

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Um 14.30 Uhr beginnt die Aufführung der Passionsspiele in Oberammergau. Der 1. Teil wird bis 17.00 Uhr dauern. In der Spielpause genießen wir unser 3-Gänge-Menü und freuen uns auf den 2. Teil, der um 20.00 Uhr beginnt; gegen 22.30 Uhr kehren wir in unsere Unterkunft zurück.

 

4. Tag, 15. Juni 2020 - Rückreise

Auf unserer Heimreise halten wir an der berühmten Wieskirche. Die Wallfahrtskirche zum Gegeißelten Heiland auf der Wies überrascht mit ihrem überaus reich an Rokokostuck ausgestatteten Innenraum. Wir setzen unsere Heimfahrt fort und kommen am Abend zu Hause an.

 

Leistungen und Preise:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem 3-Sterne-Hotel bzw. einem 4-Sterne-Hotel inkl. Bettensteuer
  • Schifffahrt Chiemsee
  • Führung Schloss Herrenchiemsee
  • Halbpension, davon einmal Passionsessen (3-Gänge-Menü während der Spielpause)
  • Eintrittskarte zu den Passionsspielen (TK 3 bzw. 2)
  • Textbuch (Ausgabe zur Vorstellung der Passionsspiele)
  • Stornokosten-Versicherung

 

Preis bei Unterbringung im 3-Sterne-Hotel und Eintrittskarte Kategorie 3 pro Person im Doppelzimmer (Reisenummer 0DET6011):
980 Euro (ab/bis Hannover/Hildesheim/Göttingen
Zuschlag Einzelzimmer: 126 Euro

Preis bei Unterbringung im 4-Sterne-Hotel und Eintrittskarte Kategorie 2 pro Person im Doppelzimmer (Reisenummer 0DET6010):
1.080 Euro (ab/bis Hannover/Hildesheim/Göttingen)
Zuschlag Doppelzimmer zur Alleinbenutzung: 330 Euro

Zustiegsmöglichkeiten: Hannover, Hildesheim, Göttingen

 

Information und Anmeldung: 

Kirchenzeitung / Reisedienst
Christiane Wirries
Domhof 24
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21 / 307 810
Fax 0 51 21 / 307 811

Anforderung von Informationsmaterial

Anmeldeunterlagen

Termin: 
12. bis 15. Juni 2020
Rubrik: 
Reise
Ort: 
Oberammergau