Leserreise der KirchenZeitung

Pilgerreise nach Israel, Palästina und Jordanien

10-tägige Flugreise vom 14. bis 23. November 2021 der KirchenZeitung Hildesheim mit Pfarrer Friedhelm Meudt und Margarete Condermann

Reiseprogramm - Änderungen sind vorbehalten -

1. Tag: Sonntag, 14.11.2021 - Anreise

Flug von Hannover mit Umstieg nach Tel Aviv.
Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer nach Haifa.
Zimmerbezug für 1 Übernachtung.
Gemeinsame Feier des Gottesdienstes.
Übernachtung Haifa, Stella Maris Pilgrimage Center (A)

2. Tag: Montag, 15.11.2021 - Haifa und Akko

Besuch des Bahai-Tempels inmitten der wunderbaren Gärten der Bahai.
Fahrt nach Akko, der alten Kreuzfahrerstadt im Norden Israels: Wir besichtigen die türkisch–arabische Altstadt mit der unterirdischen Kreuzfahrerstadt.
Weiterfahrt an den See Genezareth.
Zimmerbezug für 2 Übernachtungen.
Übernachtung See Genezareth, El Mul Golan (F, A)

3. Tag: Dienstag, 16.11.2021 - Die Heiligen Stätten am See

Fahrt auf den Berg der Seligpreisungen, mit dem herrlichen Blick über den See und der Kirche auf dem Berg.
Spaziergang hinunter zum See.
Besuch der Brotvermehrungskirche (Tabgha – Siebenquell).
Gottesdienst in Dalmanutha am See.
Nach der Mittagspause Fahrt nach Kafarnaum, der Heimat des Simon Petrus und häufiger Aufenthaltsort Jesu. Besichtigung der Ausgrabungen: die Synagoge, in der Jesus lehrte, und das Haus von Simon Petrus.
Fahrt nach Magdala, dem Heimatort der Maria Magdalena und Besichtigung der Ausgrabungen.
Übernachtung See Genezareth, El Mul Golan (F, A)

4. Tag: Mittwoch, 17.11.2021 - Auf der anderen Seite des Jordan

Fahrt über die Sheik Hussein – Brücke nach Jordanien (Reiseleiter- und Buswechsel an der Grenze). 
Fahrt nach Bethanien, der Stelle am Jordan, wo Jesus von Johannes getauft worden sein soll.
Weiterreise zum Berg Nebo, Sterbeort des Mose, und Blick ins Gelobte Land.
Weiterfahrt über die Königsstraße nach Süden ins Wadi Musa und Zimmerbezug für 2 Übernachtungen.
Übernachtung Petra, Petra Palace (F, A)

5. Tag: Donnerstag, 18.11.2021 - Petra

Ganztägige Besichtigung von Petra: Die Felsenstadt Petra war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. In einem Bergkessel gelegen, wurde die so verborgene Stadt erst 1812 wieder entdeckt. Den einzigen Zugang bildet der Siq, eine enge Felsspalte (zu Fuß). Das Wahrzeichen Petras ist das von Beduinen so genannte ''Schatzhaus des Pharao'', Khazne al-Firaun, fast 40 m hoch und 25 m breit, im hellenistischen Stil erbaut. In Wirklichkeit war es eines von zahlreichen Felsgräbern. Gleich hinter dem römischen Theater geht der Weg hinauf zum „hohen Opferaltar“, dem schönsten Weg überhaupt in Petra.
Weitere Höhepunkte Petras sind die Königsgräber, der Cardo und das Heiligtum Ed-Dir.
Übernachtung Petra, Petra Palace (F, A)

6. Tag: Freitag, 19.11.2021 - Wadi Rum

Fahrt nach Süden, in die Wüste, zum Wadi Rum: Dort unternehmen wir mit Geländewagen eine Fahrt durch die bizarre Wüstenlandschaft (Drehort: „Lawrence von Arabien“, der im 1. Weltkrieg mit den Beduinenstämmen gegen die osmanische Herrschaft kämpfte). Grenzübertritt und Fahrt zum Toten Meer.
Zimmerbezug für eine Nacht.
Übernachtung Totes Meer, Massada Guest House (F, A)

7. Tag: Samstag, 20.11.2021 - Massada – Ein Gedi – Totes Meer

Auffahrt zur Felsenfestung Massada mit der Seilbahn.
Im Anschluss weiter zum Nationalpark Ein Gedi und kleine Wanderung zum Wasserfall.
Am Nachmittag Badepause am Toten Meer.
Fahrt durch die judäische Wüste nach Jerusalem und Zimmerbezug für 3 Übernachtungen.
Übernachtung Jerusalem, Gloria Hotel oder Knights Palace (F, A)

8. Tag: Sonntag, 21.11.2021 - Jerusalem – Auf den Spuren Jesu…

Frühe Heilige Messe in der Grabeskirche.
Nach dem Frühstück Fahrt auf den Ölberg: Pater Noster-Kirche und Dominus Flevit.
Spaziergang hinab zum Garten Gethsemane mit der Kirche der Nationen und über das Löwentor hinein in die Altstadt. Vorbei an der St. Anna Kirche und dem Teich Bethesda und Fußweg über die Via Dolorosa, den Leidensweg Jesu, mit verschiedenen Stationen des Kreuzwegs, bis zur Grabes- und Auferstehungskirche. Hier finden sich der Berg Golgotha und das Heilige Grab.
Übernachtung Jerusalem, Gloria Hotel oder Knights Palace (F, A)

9. Tag: Montag, 22.11.2021 - Tempelberg - Bethlehem - Zionsberg

Früher Besuch des Tempelberges mit Klagemauer, Felsendom und Al Aqsa Moschee (nur Außenbesichtigung möglich). Nach dem Frühstück Fahrt nach Bethlehem zu den Hirtenfeldern und gemeinsamer Gottesdienst.
Besuch der Reha-Einrichtung Lifegate und Mittagessen dort.
Am Nachmittag Gang zum Zionsberg mit dem Abendmahlssaal, dem Grab von König David und der Dormitio Abtei. Begegnung mit einem Benediktiner möglich.
Übernachtung Jerusalem, Gloria Hotel oder Knights Palace (F, A)

10. Tag: Dienstag, 23.11.2021 Lehitraot

Fahrt nach Latrun/Emmaus und gemeinsames Picknick dort.
Transfer zum Flughafen Tel Aviv und Rückflug nach Hannover.

Eine Kooperationsreise der Kirchenzeitungen Limburg, Fulda, Mainz und Hildesheim

Die vorgesehenen Übernachtungen


Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Linienflug von Hannover mit Umstieg nach Tel Aviv und zurück
  • Flughafensteuern und –gebühren
  • Alle Busfahrten in Israel, Palästina und Jordanien
  • Unterbringung in guten Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad/Dusche und WC
  • 1 Übernachtung in Haifa
  • 2 Übernachtungen am See Genezareth
  • 2 Übernachtungen in Petra
  • 1 Übernachtung am Toten Meer
  • 3 Übernachtungen in Jerusalem
  • 9 x Halbpension (Frühstück und Abendessen im Hotel)
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgelder für Hotels, Busfahrer und Reiseleiter (€ 70,00 pro Person)
  • Grenzgebühren Jordanien (27,00 Euro p.P.)
  • 1 Jeep-Tour im Wadi Rum
  • Durchgängige deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Reisepreis enthalten: Ausgaben des persönlichen Bedarfs, sonstige nicht erwähnten Reiseleistungen, Getränke, weitere Mahlzeiten, Reiseversicherungen

Reisepreise:   

2.395,00 Euro
jeweils pro Person im DZ
Einzelzimmerzuschlag: 395,- Euro

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Die gesamte Reise kann bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 21 Tage vor Reisebeginn von Tobit-Reisen storniert werden.

Information und Anmeldung: 

Kirchenzeitung / Reisedienst
Christiane Wirries
Domhof 24
31134 Hildesheim
Telefon: 0 51 21 / 307 810
Fax 0 51 21 / 307 811

Anforderung von Informationsmaterial
 

Reisen in Zeiten von Corona

Die Situation und damit verbundenen Vorschriften und Umsetzungen der jeweils geltenden Hygienekonzepte bedürfen einer gewissen Flexibilität. Mit unseren Partner-Agenturen in Deutschland und den Zielgebieten gibt es enge Absprachen um eine unbeschwerte Reise zu ermöglichen. Die AGBs sind der Situation angepasst.

Termin: 
14. bis 23. November 2021
Referenten: 
Leitung: 
Kosten: 
Rubrik: 
Reise
Ort: 
Israel, Palästina  und Jordanien