16.04.2019

Was ist los im Bistum Hildesheim?

Termine aus der KiZ Nr. 16

Hannover „durch-KREUZT“
Hannover.  Beim Karfreitagsweg  am 19. April durch die Innenstadt von Hannover gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an besondere Orte, die als Kreuzwegstationen auf das Leiden der Menschen hinweisen. Start ist im [ka:punkt], Grupenstraße 8, um 11 Uhr, Ende gegen 13 Uhr in der Marktkirche.

Dominicus-Messevon Mozart
Braunschweig. In St. Aegidien (Ägidienmarkt 12a) wird der Festgottesdienst zum Ostersonntag, 21. April, mit der Dominicus-Messe von Wolfgang Amadeus Mozart für Soli, Chor und Orchester gestaltet. Er beginnt um 11.30 Uhr.

Ostern mit „Blue Moon“
Hannover.  Zu einem Jazz-Frühstück am Ostermontag, 22. April, mit der Gruppe „Blue Moon“ lädt der ka:punkt (Grupenstraße 8) ein. Von 11 bis 13 Uhr gibt es dort Genuss für Gaumen und Gehör. Kosten: 15 Euro.

„Lieder, Gedichte und Geschichten“
Göttingen-Weende. Um „Lieder, Gedichte und Geschichten zum Frühlingsbeginn“ dreht sich alles bei der Vinzenz-Runde am Mittwoch, 24. April. Der Nachmittag beginnt mit einem Gottesdienst um 15.15 Uhr in St. Vinzenz (An der St. Vinzenz-Kirche 5).

„Religion in Bewegung“
Friedland. Professor Alexander-Kenneth Nagel hält am Mittwoch, 24. April, um 19 Uhr den Vortrag „Religion in Bewegung: Flucht und religiöser Wandel“ im Museum Friedland (Bahnhofstraße 2). Die Veranstaltung gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit“ in der Kirche St. Norbert. Anmeldung unter Telefon: 0 55 04 / 80 56-203.

Seniorenwallfahrt mit Pfarrer Jacob
Germershausen. Der Wallfahrtsort „Maria in der Wiese“ lädt zur Seniorenwallfahrt ein am Donnerstag, 25. April. Den Wallfahrtsgottesdienst zelebriert um 14.30 Uhr Pfarrer Eberhard Jacob aus Berlingerode.

„Kunst und Kuchen“ im Ursulinenkloster
Duderstadt. Zur laufenden Kunstausstellung „lebendig – sinnlich – endlich“ bietet das Ursulinenkloster (Neutorstraße 9) vom 25. April bis 12. Mai donnerstags, samstags und sonntags zwischen 15 und 17 Uhr frisch gebackenen Kuchen an.

Nightfever in St. Michael
Göttingen. Diözesanjugendseelsorger Andreas Braun zelebriert die Festmesse zum Nightfever am Freitag, 26. April, um 18.30 Uhr in der Citykirche St. Michael (Kurze Straße 13). Anschließend heißt es bei Gebet, Gesang und Gespräch bis zum Nachtgebet um 22.30 Uhr „Komm und geh, wie Du Zeit hast!“.

Blickpunkt Sekten und Weltanschauungen
Hannover. Auf dem roten Sofa: Marion Hiltermann-Schulte informiert über Sekten und Weltanschauungen am Donnerstag, 25. April zwischen 14.30 und 15.30 Uhr im [ka:punkt], (Grupenstraße 8).

Buchvorstellung im Kaiserdom
Königslutter. Am Freitag, 26. April stellt Professor Gerd Biegel um 18 Uhr im Kaiserdom das neue Buch „Erlöse die Eltern!“ von Jürgen Bernhard Kuck vor. Kuck selbst schlägt dann in seinem Vortrag einen Bogen von Kaiser Lothar III. über Giordano Bruno bis zum Widerstand im Dritten Reich. Veranstalter ist das Museum der Stadt Königslutter.