16.05.2018

Was ist los im Bistum Hildesheim?

Termine aus der KiZ Nr. 20

Vater-Kind-Paddeln auf der Oker
Braunschweig. Wer mit seinen Kindern auf der Oker nördlich des Mittellandkanales etwas erleben möchte, ist am Sonntag, 10. Juni, beim Vater-Kind-Paddeln der Gemeinde St. Marien genau richtig. Weitere Infos und Anmeldung bis 20. Mai: Tel. 05 31 / 214 19 25 oder per E-Mail: hain@st-marien-braunschweig.de

Christliches Zusammenleben
Braunschweig. Am Dienstag, 22. Mai, können sich Interessierte im Leisewitzhaus (Ägidienmarkt 12) über das christliche Wohnprojekt „Gemeinschaftshaus St. Auctor“ informieren. Dabei wird Referent Frank Hesping auch einen Einblick in den spirituellen Weg, hin zu einer authentischen Gemeinschaft, geben. Außerdem soll über diese Aspekte des gemeinschaftlichen Wohnens diskutiert werden. Beginn: 19 Uhr.

Braucht der Mensch Religion?
Hannover. Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehen wir? In welcher Welt leben wir? Diesen Fragen geht Professor Jürgen Manemann am Mittwoch, 23. Mai, um 19.30 Uhr nach im Tagungshaus St. Clemens (Platz an der Basilika 3). Im Vortrag geht es auch um die Sinnfrage: Sinn in unserem Leben oder den Sinn des Lebens zu finden. Ein Teil dieser Sinnsuche ist Religion, so Manemann.

Bibel contra Naturwissenschaft?
Braunschweig. In der Dominikanerpfarrei (Brucknerstr. 6) dreht sich am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr alles um die Vereinbarkeit von naturwissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Physik oder Biologie mit dem Glauben. Es geht um Fragen wie: Haben die Aussagen der Bibel, etwa die Schöpfungsgeschichte im ersten Kapitel der Bibel, überhaupt noch einen Sinn? Referent ist Pater Wolfgang Stickler.

Evensong mit Taizé-Gesängen
Braunschweig. Die Gemeinde St. Aegidien (Spohrplatz 9) lädt am Sonntag, 27. Mai, um 19.30 Uhr zu einem Evensong mit Taizé-Gesängen ein. Musikalische Gestaltung: Chor der Singschule St. Aegidien, Instrumentalisten. Leitung: Bernhard Schneider. Liturgie: Hans-Joa­chim Leciejewski. Eintritt frei.

Konzert „Kuckuck, Esel, Bär & Co“
Braunschweig. Das Instrumentenensemble „Pro Musica“ der Gemeinde St. Marien führt am Sonntag, 27. Mai, um 20 Uhr gemeinsam mit den Schulorchestern „Musicus Comenius“ und der „Franzschen Vielharmonie“ ein „tierisches“ Konzert mit Liedern, Tänzen und einem heiteren Musik-Hörspiel in St. Lukas (Eichhahnweg 27) auf. Leitung: Günther Westenberger.

Kino im Kloster: „Der Wein und der Wind“
Braunschweig. Nicht nur Burgunderliebhaber kommen am Montag, 28. Mai, um 19.30 Uhr beim Film von Cédrin Klapisch „Der Wein und der Wind“ voll auf ihre Kosten. Der Streifen von 2017 handelt vom Reif-Werden – des Weins und der Menschen. Es ist ein Film über Entscheidungen, über die Zukunft, über Lebensplanung und Lebensglück.