15.01.2020

Was ist los im Bistum Hildesheim?

Termine aus der KiZ Nr. 3

Weltgebetstag 2020 wird vorbereitet
Braunschweig. Die Frauengemeinschaft kfd der Gemeinde St. Albertus Magnus (Brucknerstr. 6) lädt am Samstag, 18. Januar, von 10 bis 17 Uhr zum Vorbereitungstreffen des Weltgebetstages ein. Motto: „Steh auf und geh!“

Stella Maris lädt zur Kinderkirche ein
Bremerhaven. Zur nächsten Kinderkirche laden die Kinder der katholischen Grundschule Stella Maris aus Bremerhaven am 19. Januar ein. Der Gottesdienst in St. Marien (Grazer Straße 15) beginnt um 10.30 Uhr. Anschließend gibt es Getränke und Gebäck in der Schule.

Evensong mit der Choralschola
Braunschweig. Die Gemeinde St. Aegidien (Ägidienmarkt 12a) lädt am Sonntag, 19. Januar, um 19.30 Uhr zu einem Evensong mit Gregorianischem Choral ein.

Vortrag zur Zukunft der Kirche
Nesselröden. „Kirche der Zukunft. Wie und Wohin?“ lautet das Thema eines Vortrags von Dr. Guntram Czauderna am Montag, 20. Januar, um 20 Uhr im Jugendheim (Am Grabentor).

Gesprächsabend der Citypastoral
Göttingen. Mit der Frage „Kann Gott allmächtig sein bei soviel Leid?“ beschäftigt sich Jesuitenpater Thomas Gertler bei einem Gesprächsabend der Citypastoral am Dienstag, 21. Januar, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal St. Michael (Innenhof Kurze Str. 13).

„Taizé-Style“ beim Abendgebet
Duderstadt. Ein „Abendgebet für Jugendliche im Taizé-Style“ bietet das Dekanatsjugendzentrum am Mittwoch, 22. Januar, an. Beginn ist um 19 Uhr in der Emmaus-Kapelle (Kardinal-Kopp-Straße 31).

Tausen Jahre „Im Zeitraffer“
Braunschweig. Im Vortrag „Im Zeitraffer“ geht es am Donnerstag, 23. Januar,  um 20 Uhr in St. Marien (Köterei 3) um Menschen und Ereignisse aus der tausendjährigen Geschichte des Braunschweiger Landes. Referent: Lyriker Georg Oswald Cott.